Am 31. Jänner 2016 eröffnete erstmalig der neue Kommandant OBI Werner Gorenschek die 115. Jahreshauptversammlung im Rüsthaus der freiwilligen Feuerwehr Globasnitz. Die Feuerwehr Globasnitz wurde im abgelaufenen Jahr zu 31 Einsätzen alarmiert, davon waren 21 technische Einsätze. Dabei wurden rund 900 Einsatzstunden unentgeltlich geleistet. Insgesamt leisteten die Florianijünger aus Globasnitz 5200 freiwillige Stunden für die Sicherheit der Bevölkerung.


Erfreulich auch das sich 24 Kameraden auf Bezirks- und Landesebene fortbildeten und die verschiedensten Lehrgänge besuchten. Weiters nahm die 11. Gruppe bei allen Bewerben im Bezirk teil und konnte stets konstante Leistungen erbringen. Als Siegermannschaft im Jahr 2014 veranstalteten die Globasnitzer Kameraden im Jahr 2015 die Landesmeisterschaft im Eisstockschießen bei welcher Sie die Titelverteidigung knapp verfehlte. Szabo Lorenz wurde für seine 50-jährige Tätigkeit in der Feuerwehr und für seine 21-jährige Tätigkeit als Kommandantstellvertreter vom Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter BR Werner Opetnik ausgezeichnet. Er setzte sich stets für die Belange der Feuerwehr ein und war von 1970 bis 1991 an der Seite vom damaligen Kommandanten Simon Harrich, dem er immer mit Rat und Tat zur Seite stand. Außerdem ausgezeichnet wurden die Kameraden Enze Florian, Hutter Friedrich, Riepl Herbert und Wranschek Karl die seit über 50 Jahren ununterbrochen im Dienste der Feuerwehr Globasnitz sind. Für die 40-jährige Mitgliedschaft wurde Schmacher Valentin ausgezeichnet. Die Kameraden Paulitsch Rene und Petek Andreas wurden für die 10-jährige Tätigkeit als Maschinisten und Kraftfahrer im Dienste der Feuerwehr ausgezeichnet und Petek Valentin wurde für die 20-jährige Tätigkeit als Maschinist und Kraftfahrer im Dienste der Feuerwehr ausgezeichnet. Angelobt und befördert wurde Sonja Baumann. Durch sie wurde die Frauenquote in der Feuerwehr auf neun erhöht. Ebenfalls befördert wurde Jammer Patrick zum Probefeuerwehrmann und Greiner Renate zum Hauptfeuerwehrmann. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung richteten die anwesenden Ehrengäste GFK Karl Pitschek, AFK-Stv. Rudolf Kucher, BFK-Stv. Werner Opetnik und Bürgermeister Bernard Sadovnik ihre Grußworte und bedankten sich für die gute Zusammenarbeit. Bei einem gemeinsamen Mittagessen fand die diesjährige Jahreshauptversammlung ihren Ausklang.